Gender

Sprachlich wäre es korrekt, in allen Texten sowohl die weibliche, als auch die männliche Form zu verwenden. Also beispielsweise „Partner und Partnerin“, „Kunde und Kundin“ oder „Interessent und Interessentin“.

Wir haben lange überlegt, wie wir formulieren und beschreiben sollen. Am Ende haben wir uns aus Gründen der Satzmelodie und der besseren Lesbarkeit dafür entschieden, nur eine Form, also die weibliche, die männliche oder die neutrale Form zu verwenden.

Wenn wir also nur eine Bezeichnung verwenden, meinen wir immer die weibliche und die männliche Person.