Männer, traut Euch!

Selbst ist der Mann?

Männer erfolgreich durch Partnervermittlung

Die Zahl der weiblichen und der männlichen Singles auf Partnersuche ist in etwa gleich groß. Während Frauen häufig nahezu selbstverständlich professionelle Unterstützung bei einer Partnervermittlung suchen, tun sich Männer mit einem solchen Schritt deutlich schwerer. Dies ist allerdings nicht nur bei Partnervermittlungen so, sondern auch Ärzte, Berater und Handwerker berichten Ähnliches. Bevor der Profi konsultiert wird, probiert man(n) es erst mal selbst aus oder wartet ab, ob sich das Problem vielleicht von alleine löst – was es jedoch in den meisten Fällen nicht tut. Im besten Fall verliert man lediglich Zeit, im schlechten Fall gefährdet es die eigene Gesundheit oder das Problem wird größer mit der Folge, dass die Behebung aufwendiger wird.

Die Industrie nutzt dieses Phänomen in vielfältiger Weise aus. Man muss sich nur die Zahl der Baumärkte anschauen. Wer samstags dort einkauft, trifft auf Hunderte gleich gesinnter Männer, die mit glänzenden Augen durch die Gänge streifen. In Deutschland gibt es Anfang 2017 über 2.100 Filialen, der Gesamtumsatz der Heimwerker- und Do-it-yourself-Branche betrug 2016 rund 18,2 Milliarden Euro.

Männer auf Partnersuche

Männer, traut Euch - es lohnt sich!

Bei der Partnersuche verfolgen Männer häufig ähnliche Strategien und suchen nach dem Motto „Selbst ist der Mann“ – und, ganz nach Grimms Märchen, möchte man behauten, wenn sie nicht gestorben sind, dann suchen sie noch heute. Denn erfolgreich ist die Do-it-yourself-Suche bei den wenigsten, jedenfalls dann nicht, wenn eine Partnerin auf Augenhöhe für eine verbindliche, glückliche Partnerschaft gesucht wird. Die Erklärung dafür ist relativ einfach: es mangelt an Möglichkeiten. Denn die wenigsten weiblichen Singles der Gruppe Ü-35 haben Interesse daran, alleine abends in Kneipen, Bars oder Diskotheken zu gehen, um eventuell einen passenden Mann dort kennenzulernen.

Was also bleibt, wenn der Freundeskreis auch nichts Passendes zu bieten hat? Der nächste Schritt sind dann einschlägige Online-Agenturen, Single-Börsen und Flirt-Portale. Werbeaussagen einiger Anbieter weisen auf ein nahezu ausgeglichenes Geschlechterverhältnis hin. Die Universität St. Gallen kommt zu einem anderen Ergebnis: Der Anteil männlicher Teilnehmer soll bei rund 70 Prozent liegen. Die Nachteile dieser Angebote hat die FAZ in einem lesenswerten Artikel „Der Schmu mit den Singlebörsen - Geld weg, Daten weg, Herz verloren: Elitepartner, Parship & Co. ziehen windige Geschäftemacher und krankhaft amouröse Witzbolde an“ beschrieben. Auch wenn der Artikel schon etwas älter ist, dürfte es heute nicht wesentlich anders sein. Kontrolle ist wenig vorhanden, gegenüber den Angaben in den Partnerprofilen ist Skepsis angezeigt, und ob der angebliche Traumpartner in Wirklichkeit nicht nur ein Abenteuer sucht, kann Frau nicht wissen.

Im beruflichen Bereich sieht es häufig anders aus. Wenn es klemmt, man nicht weiterkommt oder vor scheinbar unlösbaren Problemen steht, holt man sich zur Unterstützung Profis an Bord. Spezialisten, die mit einem neutralen Blick (meistens) Lösungen und Wege finden, mit denen das Problem innerhalb kurzer Zeit behoben wird.

Warum wählen besonders Männer für ihren privaten Partnerwunsch nicht einen ähnlichen Weg und wenden sich an die Experten einer Partnervermittlung? Fehlendes Interesse kann es kaum sein, denn bei Befragungen gibt die Mehrheit an, ein Leben an der Seite einer passenden Partnerin ihrem Single-Dasein vorzuziehen. Eine seriöse Partnervermittlung spezialisiert auf die Zielgruppe interessanter Akademiker und Unternehmer bietet Möglichkeiten, erfolgreiche, attraktive und mit beiden Beinen im Leben stehende Frauen kennenzulernen. Frauen nutzen diese Möglichkeit nahezu selbstverständlich. Männer auch, sofern ihnen ihre Eitelkeit oder fehlendes Selbstbewusstsein nicht im Weg steht. Denn ähnlich wie der Gang zum Arzt bildet die Inanspruchnahme eines Partnervermittlungs-Profis vielfach zunächst eine Hürde – für Frauen und Männer übrigens gleichermaßen. Und wie mit so manchen Hürden im Leben, erscheinen sie nach erfolgreicher Bewältigung meist nicht mehr als Hürde. Erfolgreiche, selbstbewusste Männer wissen das und ziehen die Zusammenarbeit mit einer entsprechenden Partneragentur bereits sehr schnell in Betracht. Den anderen möchte man zurufen: Männer, traut Euch!

RIA GOEHLER Partnervermittung: Attraktive Frauen und Männer

RIA GOEHLER Partnervermittlung

RIA GOEHLER Partnervermittlung vermittelt seit 1996 bundesweit erfolgreich im Kreis von Akademikern, Unternehmern und Singles, die wissen, was sie wollen. Wir sprechen mit allen Kunden persönlich und nehmen sie nur dann in unseren Kundenkreis auf, wenn wir überzeugt sind, dass sie eine verbindliche Partnerschaft eingehen möchten. Damit ist sichergestellt, dass 100 Prozent der Kundinnen und Kunden für eine solche Partnerschaft bereit sind und für eine Erfolg versprechende Vermittlung zur Verfügung stehen. Alle Mitarbeiter der Partneragentur RIA GOEHLER sind Coaches, die in einer mehrjährigen Ausbildung eine spezielle Coachingform gelernt haben. Als weiteres Angebot bietet die Agentur daher Single- und Paarcoaching sowie Datingberatung an. Offenheit, Fairness und Vertrauen ist unsere Maxime.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos.

Zurück

Einen Kommentar schreiben