Es reicht! Sie dürfen jetzt entspannen.

von Martin Göhler

Entspannen Sie sich. Sie haben es verdient!

Je näher Weihnachten kommt, desto hektischer scheint es um uns herum zu werden. Die Werbung suggeriert uns, was wir angeblich alles brauchen, Supermärkte versuchen alles, damit wir mehr kaufen, als wir brauchen und mehr essen, als uns guttut, in Facebook lesen wir tausende Tipps, was wir alles tun oder lassen, denken oder nicht denken sollen, auf unseren Smartphones kündigen sich im Minutentakt piepend neue Whatsapps mit Meldungen an, die wir auf keinen Fall verpassen dürfen und auf jeden Fall sofort beantworten müssen. Alles andere als Ruhe, Beschaulichkeit oder Besinnlichkeit dürfte bei denjenigen aufkommen, die heute letzte Weihnachtseinkäufe erledigen müssen und schon bei der Parkplatzsuche feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die diese Idee haben.

Die Mailbox quillt über von den abonnierten Newslettern, die uns anregen, unsere Verhaltens- oder Denkweisen zu hinterfragen, Podcasts mit einem ähnlichem Ansinnen, Sprachnachrichten, Tipps für Dinge, die wir unbedingt noch tun müssen, und so weiter, und so weiter.

Der 24. Dezember bis zum 6. Januar ist die Zeit der Rauhnächte. Diese waren notwendig, als die Zeitrechnung noch nach einem Mondjahr erfolgte, welches nur 354 Tage hatte. Also fügte man am Ende des alten Jahres und zu Beginn des neuen Jahres jeweils ein paar Tage und Nächte hinzu, die sogenannten Rauhnächte oder auch Tage „außerhalb der Zeit“. Zahlreiche Mythen und Bräuche ranken sich um diese Tage. Die Gesetze der Natur sollen außer Kraft gesetzt und die Grenzen zu anderen Welten damit geöffnet sein. Die Tage sollen für den Kontakt zur Geisterwelt, Wahrsagungen und Prognosen besonders gut geeignet sein.

Wie wäre es, wenn Sie die Tage „außerhalb der Zeit“ oder wenigsten ein paar davon dazu verwenden, genau das zu tun, was Sie gerne möchten. Sie haben in den vergangenen 354 Tagen Ihr Bestes gegeben, perfekt funktioniert und alle möglichen Anforderungen erfüllt. Jetzt sind Sie dran, nutzen Sie die nächsten Tage für sich, hören Sie auf „müssen zu müssen“, verbringen Sie die Tage mit Menschen, die Ihnen wichtig sind und die Sie lieben.

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen, dass Sie gut durch die Rauhnächte kommen. Entspannen Sie sich.

 

RIA GOEHLER - zum Glück Ihr Partner.

Zurück