Alles soll bleiben, wie es ist – tut es aber nicht

Alles soll sich ändern – tut es aber auch nicht, jedenfalls nicht von selbst

Partnervermittlung bringt Veränderungen

Im Leben bleibt nichts, wie es ist und es ändert sich nichts von selbst. Trotzdem erwarten Menschen häufig genau das. In der Partnervermittlung und im Coaching wird das immer wieder thematisiert. Eine neue Partnerschaft hat nur dann eine Chance, wenn man selbst bereit für persönliche Veränderungen ist, bereit ist, sich auf den anderen einzustellen und bereit ist, die Bedingungen zu erfüllen, die Partnerschaft und Partner stellen, direkt und indirekt. Gleiches gilt im Übrigen auch für bestehende Partnerschaften.

Das Leben ist perfekt, so kann es für immer bleiben. Für manche mag das ein Wunschtraum sein, der sich allerdings nicht erfüllen wird. Denn Leben heißt Veränderung, ständig. Mit jedem Tag, mit jeder Minute und mit jeder Sekunde werden wir älter. Manche Veränderungen dauern länger, manche kommen plötzlich und manche mit einer Heftigkeit, die wir nicht für möglich gehalten hätten. Das Leben ist endlich. Mit dieser Tatsache befassen wir uns allerdings nicht allzu häufig und meist auch nicht gerne. Der Alterungsprozess beginnt mit der Geburt. Die Auswirkungen lassen sich zwar mithilfe der modernen Forschung und fortschreitenden medizinischen Möglichkeiten abmildern und verschieben, aufhalten lassen sie sich nicht. Andere Veränderungen kommen plötzlich und unerwartet: Die Kündigung des Jobs, der Partner wendet sich ab, ein Unfall oder eine Krankheit verändert das bisherige Leben schlagartig. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Natürlich wünscht sich solche Veränderungen niemand, trotzdem passieren sie, täglich.

Andererseits wünscht man sich in bestimmten, negativ bewerteten Situationen, eine Veränderung geradezu herbei. Wer krank ist, wünscht sich gesund zu werden. Wer keine Arbeit hat, möchte eine finden. Wer Single ist und auf Partnersuche, sehnt sich einen Partner herbei. Abstrahiert sind das alles Ergebnisse, die Leben mit sich bringt. Durch die persönliche Bewertung werden sie als positiv oder als negativ eingeordnet.

Ergebnisse sind immer an bestimmte Bedingungen geknüpft. Werden sie erfüllt, stellt sich das gewünschte Ergebnis ein; werden sie nicht erfüllt, dann stellt sich ein anderes, möglicherweise unerwünschtes Ergebnis ein.

Auch Veränderungen sind Ergebnisse bestimmter Prozesse. Und auch für Veränderungen, ob nun gewünscht oder nicht gewünscht, gilt, dass sie an die Erfüllung bestimmter Bedingungen geknüpft sind. Wer eine neue Tätigkeit finden möchte (Veränderung) und sich auf eine Stelle bewirbt (Prozess), wird die Stelle dann erhalten (Ergebnis), wenn er die Voraussetzungen (Bedingungen) des Unternehmens am besten erfüllt. Wer einen Partner finden möchte (Veränderung) und auf Partnersuche ist (Prozess), wird eine glückliche Partnerschaft (Ergebnis) dann eingehen, wenn der Partner die eigenen Ansprüche und man selbst die Ansprüche des Partners (Bedingungen) erfüllt.

Kein Ergebnis ohne Bedingungen

Kein Ergebnis ohne Bedingungen

Menschen erwarten häufig Ergebnisse, ohne aber die Voraussetzungen, an die die Ergebnisse geknüpft sind, erfüllen zu wollen. Wer beispielsweise mit seinem Gewicht unzufrieden ist und abnehmen möchte, muss mehr Kalorien verbrauchen, als er zu sich nimmt. Tut er das nicht, erfüllt er nicht die Bedingungen für die Gewichtsreduktion und wird folglich auch nicht abnehmen - ein einfacher, kausaler Zusammenhang.

In die Partnervermittlung kommen Menschen, weil sie sich einen Partner wünschen. Der Beauftragung von Profis für die Partnersuche geht meist eine mehr oder weniger lange Suche auf eigene Faust voraus, sei es im Freundeskreis, im Fitnessstudio, über Zeitungsinserate, Besuche in Diskotheken, Clubs oder auf Single-Partys, die Mitgliedschaft bei Online-Partnerportalen, in Kontakt- und Singlebörsen, Speeddating, Single-Reisen und anderem mehr. Auch wenn jeder jemanden kennt, der auf diese Weise erfolgreich einen Partner gefunden hat, es ist eher die Ausnahme. Eine große Online-Partnervermittlung wirbt damit, dass sich alle 11 Minuten ein Single über die Plattform verliebt. Klingt nicht schlecht, oder? Haben Sie einmal darüber nachgedacht, wie lange Sie bei dieser Quote unter Umständen warten müssen? Da es zum Verlieben üblicherweise zwei braucht, verlieben sich insgesamt rund sechs Singles pro Stunde. Das Portal gibt an, rund 5,7 Millionen Mitglieder zu haben. Statistisch gesehen würde somit die mittlere durchschnittliche Wartezeit rund 55 Jahre betragen. Ziemlich lange, oder? Die Werbung wurde 2015 zur „Unstatistik“ des Monats Dezember gekürt.

Bereit für Veränderungen?

Partnerschaft heißt Veränderungen

Wie auch immer, auch zum Verlieben sind Bedingungen zu erfüllen und ist die Bereitschaft für Veränderungen notwendig. Bei der Partnervermittlung erleben wir häufig, dass Menschen mit dem Wunsch zu uns kommen, einen Partner fürs Leben zu finden, nicht jedoch bereit sind, die Bedingungen dafür zu erfüllen und Veränderungen zu initiieren oder zumindest zu akzeptieren, die eine Partnerschaft erfordert.

Dies ist dann etwa so, wie wenn man sich wünscht, ein Lottomillionär zu werden, aber niemals einen Lottoschein ausfüllt. In den persönlichen Gesprächen mit Interessenten und Kunden hören wir häufig, dass ein Partner oder eine Partnerin gewünscht wird, der oder die sich voll und ganz dem eigenen Lebensrhythmus und Lebensstil anpasst, man selbst also quasi alles beim Bisherigen lassen möchte und vom Partner erwartet, dass er oder sie sein Leben vollständig ändert. Das funktioniert in den seltensten Fällen, da der andere natürlich auch seine eigenen Vorstellungen von Partnerschaft hat und auch für ihn oder sie bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Eine neue Partnerschaft einzugehen bedeutet für beide Partner Veränderungen gegenüber dem bisher geführten Singleleben. Erfahrungsgemäß fällt das umso schwerer, je länger man alleine gelebt hat. Man hat sich auf das Leben als Single eingestellt, brauchte bisher nicht auf einen Partner Rücksicht zu nehmen und gewisse Kompromisse eingehen. Andererseits wäre man nicht auf Partnersuche und würde sich nicht an eine Partnervermittlung wenden, wenn man das Leben mit einem Partner nicht dem Singledasein vorziehen würde.

Die zu erfüllenden Bedingungen für eine verbindliche und glückliche Partnerschaft sind äußerst vielschichtig und individuell, immer sehr persönlicher Natur. Die grundsätzliche Bereitschaft, sein Leben mit einem anderen Menschen zu teilen, ist Grundvoraussetzung. Die Bereitschaft, sich auf den anderen einzustellen und zu akzeptieren, dass auch er bestimmte Bedingungen und Erwartungen für bzw. an eine Partnerschaft und den Partner hat, ist eine weitere Voraussetzung. Offenheit, Verbindlichkeit, Vertrauen und Flexibilität sind Eigenschaften, die das Kennenlernen eines anderen Menschen überhaupt erst ermöglichen.

Günstig ist es weiterhin, wenn Verletzungen aus früheren Beziehungen nicht mehr das eigene Verhalten bestimmen, bestimmte Beziehungsmuster oder Meinungen, wie eine Partnerschaft zu sein hat oder nicht zu sein hat, aufgelöst sind. Beides kann eine neue Beziehung beeinträchtigen, verhindern oder dazu führen, dass eine Partnerschaft nach kurzer Dauer wieder beendet ist. Im Coaching können solche Beziehungsblockaden oder –verhinderer aufgedeckt und aufgelöst werden. Dazu sind keine wochenlangen Sitzungen erforderlich. Je nach Bereitschaft des Klienten kann das gemeinsam mit dem Coach in meist sehr kurzer Zeit erfolgen.

Äußerlichkeiten sind für den ersten Eindruck wichtig. Dieser beginnt allerdings bereits vor dem ersten Treffen mit dem potenziellen Partner. Google, Facebook, Xing, LinkedIn und Whatsapp sind allgegenwärtig. Ein gelegentlicher Blick ins Internet und Eingabe des eigenen Namens in die Suchmaschine zeigt, welche Informationen und Fotos dort über einen selbst gespeichert sind. Was nicht gefällt, sollte sofern möglich gelöscht werden. Die Datingberatung umfasst weiterhin auf Wunsch eine Image- und Stilberatung und anderes mehr, um bereits mit dem ersten Eindruck zu punkten.

Partnervermittlung, Coaching und Datingberatung sind Möglichkeiten, die wahlweise gebucht werden können. Damit unterstützt Sie das Team von RIA GOEHLER auf Wunsch in viel mehr Bereichen, als in der reinen Vermittlung einer neuen Beziehung. Damit schaffen Sie optimale Voraussetzung für eine verbindliche, glückliche Partnerschaft. Leben heißt Veränderung, verändern Sie sich in die richtige Richtung – wir unterstützen Sie gerne dabei.

RIA GOEHLER – zum Glück Ihr Partner.

Zurück

Einen Kommentar schreiben