Partnerschafts-Blog

Alles rund um Liebe, Glück, Partnerschaft, Beziehung, Partnervermittlung, Partnersuche, Single- und Paar-Coaching, Dating, glückliches und erfülltes Leben und Genuss und anderes mehr. Lesen Sie was funktioniert und wie Sie das ändern, was nicht funktioniert. Jetzt auch als Podcast.

Du bist perfekt. Ich bin perfekt.

Who´s perfect?

Alles muss passen. Der erste Kontakt per Telefon, WhatsApp oder Mail muss stimmen. Was er oder sie sagt, die Redezeit, die Aussprache, die Tonlage. Beim ersten Date muss es funken. Das Aussehen, die Figur, kein Haar an der falschen Stelle, das Auftreten. Das Zusammenkommen muss großartig sein. Verlieben auf den ersten Blick, der erste Kuss, der erste Sex, das Zusammensein. Die Partnerschaft muss erfüllend und glücklich sein. Am Anfang und für immer. Alles muss perfekt sein. 100 oder 0. Abweichungen sieht der Plan nicht vor. Ansprüche sind das eine, die Realität häufig eine andere. Frust und Enttäuschung ist die Folge. Das lässt sich vermeiden.

Weiterlesen …

Welches Verhalten funktioniert in Beziehungen und welches nicht?

10 Verhaltensweisen, die Sie als Beziehungs-Honk entlarven

Eine gute Beziehung zu führen ist im Prinzip einfach: Kennenlernen, zusammenkommen, glücklich sein. Trotzdem gelingt es vielfach nicht und das Projekt scheitert an einem der drei Punkte. Das zeigt die große Zahl unfreiwilliger Singles, unglücklicher Partnerschaften und schmerzvoller Trennungen. Woran liegt es, dass eine grundsätzlich einfache Sache offensichtlich schwerer ist, als es auf den ersten Blick scheint? Warum fühlen sich viele in ihren Beziehungen nicht wohl, suchen Alternativen, die, sofern man sie findet, nach einiger Zeit einen ähnlichen Verlauf nehmen, wie die frühere? Es liegt an uns und an der Art und Weise, wie wir unsere Partnersuche und eine sich anschließende Beziehung gestalten.

Weiterlesen …

Wünsch Dir was – Ansprüche an den Traumpartner

Menschen haben Vorstellungen, Wünsche und Ansprüche. Das ist beim Auto- oder Schmuckkauf nicht anders, als bei der Partnersuche. Emotional ist beides und es sind ähnliche Emotionen im Spiel. Vorstellungen, Wünsche, Ansprüche und Erwartungen sind völlig in Ordnung. Der Erfolg ist davon abhängig, ob Übereinstimmung zwischen Käufer und Verkäufer (Auto, Schmuck) erzielbar ist, für eine erfolgreiche Partnersuche müssen die Ansprüche beider Partner passen.

Weiterlesen …

Eifersucht kann, aber muss der Beziehung nicht schaden. Es kommt darauf an, was man daraus macht.

Eifersucht - Sprengsatz für die Beziehung?

Jeder kennt das Gefühl, fast jeder hat es schon einmal erlebt. Eifersucht frisst sich wie ein Virus ins Gehirn und macht sich dort breit. Man kann an nichts Anderes mehr denken, malt sich die schlimmsten Szenarien im Kopf aus. Man rastet aus oder zieht sich zurück. Der Partner hat dafür weder Verständnis, noch versteht er oder sie die Reaktion des Partners. Obwohl das Gefühl überwiegend mit uns selbst zu tun hat, soll der Partner oder sein Verhalten daran schuld sein. Das belastet die Beziehung, wird zu einer Zerreißprobe für jede Partnerschaft.

Weiterlesen …

Du bist, was Du denkst - was Du denkst, bist Du.

Die Magie der Gedanken

Kennen Sie das: Sie interessieren sich für ein neues Kleid, eine neue Handtasche, ein neues Mobiltelefon oder ein neues Auto und sehen plötzlich das Gesuchte an jeder Ecke, in Zeitschriften oder im Internet? Oder Sie stoßen darauf zu einem Zeitpunkt oder an einem Ort, wo Sie es weder gesucht, noch erwartet hätten. Wie kommt es, dass Sie von einem Moment auf den anderen Dinge finden, die scheinbar bisher nicht da gewesen sind? Manche schreiben es dem Universum zu, andere glauben an Vorsehung oder Zauberei und wieder andere behaupten, es sei Zufall gewesen. Wie entstehen solche Phänomene und wie können Sie sie nutzen?

Weiterlesen …

Rosenkrieg – Schrecken ohne Ende

Eine Trennung oder Scheidung gehört zu den Ereignissen, die einen ähnlichen Einfluss auf das Leben der Beteiligten haben, wie Krankheit oder Tod innerhalb der Familie. Wenn aus Liebe Hass wird, verhalten sich manche, als gäbe es kein Morgen mehr. Enttäuschen, Verletzung, Wut, Angst, Frustration – alles Gefühle, die nach der Mitteilung „Es ist aus“ hochkommen. Durchaus verständlich und positiv ist es, diese Gefühle zuzulassen und sie nicht zu unterdrücken. Führen sie allerdings dazu, dass es anschließend zum Krieg zwischen den Partnern kommt, gibt es am Ende keine Gewinner, sondern nur Verlierer. Besonders dramatisch ist das, wenn Kinder beteiligt sind. Für sie ist der Krieg der Eltern ein traumatisches Erlebnis, dessen Folgen zu einer lebenslangen Belastung führen können. Für einen selbst bedeutet ein Rosenkrieg die Fahrt mit Vollgas in eine immer düsterer werdende Sackgasse, aus der es keinen Ausweg gibt.

Weiterlesen …

Bei Zeit zu zweit geht es nur um Zeit zu zweit

Zeit zu zweit

Zeit mit dem Partner zu verbringen mag nicht der Grund für eine Partnerschaft sein, sondern die Folge davon. Schließlich möchte man mit dem Menschen, den man liebt, auch möglichst viel Zeit verbringen. Ein Unternehmen wirbt damit, gemeinsame Zeit zu verschenken, etwas zu unternehmen, etwas gemeinsam zu erleben. Bei der Idee steht das spektakuläre Event im Vordergrund, weniger die gemeinsame Zeit. Für Zeit zu zweit geht es nur um eins: Zeit zu zweit.

Weiterlesen …

Nicht Jammern, sondern handeln bringt neue Ergebnisse

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen

Der Aphorismus findet sich auf unzähligen Kalenderblättern, Poesiealben, Glückwunschkarten und wird immer wieder zitiert. Trotzdem beklagen sich Menschen häufig über den falschen Wind, über Gegenwind, Seitenwind, über Rückenwind, dass ihnen der Wind ins Gesicht bläst – kurz, sie jammern über vieles, was sich nicht ändern lässt, anstatt herauszufinden, was sie ändern können und das – dieser Schritt wird oft vergessen – dann auch umzusetzen. Dabei ist es nicht schwer, die Segel anders zu setzen. Man muss es nur tun.

Weiterlesen …

Kein faulen Kompromisse und keine Deals sind die Zutaten einer glückliche Beziehung

No Deals

In jeder Nachrichtensendung wird derzeit von Deals gesprochen. Während die politische Variante „No Deal“ eine Herausforderung für Europa wäre, ist „No Deals“ in Partnerschaften eine gute, anzustrebende Alternative. Unter einem Deal wird im deutschen Kontext eine häufig zweifelhafte Abmachung, ein fauler Kompromiss oder eine Übervorteilung verstanden. In Beziehungen kein erstrebenswerter Zustand. Trotzdem kommen Deals täglich millionenfach vor, führen zu Missverständnissen, Verletzungen, Streit und Konflikten - in Beziehungen und in vielen anderen Bereichen. Entscheiden Sie sich in Ihrer Partnerschaft für „No Deals“. Das macht glücklich zu zweit.

Weiterlesen …

Sie möchten einen Partner finden? Dann sind 7 Tipps für Sie Gold wert!

Partnersuche ist ganz einfach. Partnersuche fällt aber nicht jedem Single leicht. Wer schon Monate oder Jahre auf der Suche ist und den oder die Richtige noch nicht gefunden hat, überlegt verzweifelt, was er ändern kann, warum sie immer an die falschen Männer gerät, derjenige, der spontan gefällt, schon vergeben ist oder was an einem selbst nicht richtig ist, was dazu führt, dass man immer noch alleine ist. Hier erfahren Sie, wie Sie das ändern.

Weiterlesen …